Way to go!

Sehr gutes Zeichen:

Die Deutsche Bahn brüht künftig nicht nur fairen Kaffee in ihrem Bordrestaurant, sondern sie bietet auch an, dass man seinen Kaffee im eigenen Becher genießen kann.

Für jeden mitgebrachten Mehrwegbecher gibt es 20 Cent Preisnachlass auf Kaffee, Tee oder heiße Schokolade. Die Bohnen für den DB-Filterkaffee sowie Café Crème und Espresso stammen ausschließlich aus nachhaltigem Anbau; Fairtrade aus dem Hause Dallmayr. Auch die Trinkschokolade und der Eilles-Tee sind nun bio. Gute Sache.

Das freut mich gerade für längere Fahrten. Bisher konnte ich meinen schönen Putumayo-Becher aus Bambus zwar am Startbahnhof füllen lassen, aber innerhalb circa vier Stunden Zugfahrt in die Heimat gab es eigentlich keinen Refill. Schön, dass das jetzt möglich ist.

 

Pressebild zum Thema Mehrweg bei der Deutschen Bahn; Deutsche Bahn AG / Pablo Castganola
Deutsche Bahn AG / Pablo Castganola

Quelle: http://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/13710918/p20170403.html

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.